Empfehlungen

Veraltete Ansichten bei den Kunden


Es gibt unzählige veraltete Methoden der Babypflege. Wir haben gesammelt, was Sie für diese einfache Operation nicht verwenden sollten!

Veraltete Ansichten in Missionen Die Art und Weise, wie Babys geboren werden, wenn sie geboren werden, hängt weitgehend von den Traditionen und Traditionen ab, die an dem Ort herrschen, an dem sie sich befinden Dinge zu tun und Regeln.

Dies sind alles veraltete Belohnungen bei Expatriate-Pflege!

Nachdem das Baby geboren wurde, befestigen sie eine Schnalle an der Nabelschnur und dann unter sterilen Bedingungen. Dies soll ein Ausbluten der Außenräder verhindern. Der Rest dieses Pfostens ist der Stumpf, der wirklich sorgfältig bewacht werden muss, bis er vollständig ausgebrochen ist und der Stumpf fallen gelassen wird. Die früher nützlichen Mittel, die zur Vorbeugung von Infektionen eingesetzt wurden, gelten heute jedoch als veraltet und sogar als gefährlich. Was sind sie?

Hintхpor

Die Bestäubung von Schwüngen hat in unserem Land eine sehr alte Tradition, allerdings auf dem Gebiet der Wundheilung und der Kostenbehandlung seine Verwendung wurde nicht empfohlen.
Unter dem Quellstaub können sich leicht Bakterien ansiedeln, was zu Infektionen führen kann. Hexachlorophenhaltige Pulverschwärme schädigen nachweislich das Nervensystem und sind strengstens verboten!

Alkohol

Bisherige Alkoholbehandlung ist auch zeitgemäß üben. Alkohol kann empfindliche Babyhaut schädigen, sie reizen oder sogar ernsthafte Hautschäden verursachen. Darüber hinaus kann Alkohol, der über die Haut aufgenommen wird, auch in die Blutbahn des Babys eindringen. Warum sollte ich es dann benutzen?

Judasbürsten

Außer Desinfektionsmittel, aber Er hat keinen Platz im Vorstand. Dies liegt daran, dass Ihr aufgenommenes Yoga das Niveau Ihres Neugeborenen erhöhen und zu Schilddrüsenfehlbildungen führen kann.

Was Sie tun müssen: Halten Sie es sauber und trocken!

Regeln der Mission:
1. Halten Sie Ihre Hände im Umgang mit dem Baby immer sauber!
2. Halten Sie den Bereich um den Absender sauber und trocken!
3. Tragen Sie keinen Alkohol (Alkohol, Jute, Puder) auf das Brustbein des Babys auf! damit die flauschige windel den stumpf nicht abbricht und den bereich gut belüftet!

Wenn der Stumpf kontaminiert ist

Trotz aller Vorsicht kann unser Genitaltrakt kontaminiert werden. Wischen Sie es in diesem Fall zunächst mit einem in Wasser getränkten, sterilen Dampfbad ab und behandeln Sie es anschließend mit einem (freien) Desinfektionsmittel!Verwandte Artikel in diesem Thema:
  • Sei einfach vorsichtig mit deinem Judo!
  • Unterstützung für den Stumpf
  • Wann endet unser Versandstub?

Video: TierSCHMUTZvereine und veraltete Ansichten (Oktober 2020).