Nützliche Informationen

Baby: wenn wir das Baby schieben


Das Baby einer Frau aus dem Bauch zu drücken, war in der türkischen Kultur bereits eine gängige Methode. Aber gibt es in Kindergärten des 21. Jahrhunderts einen Bedarf an Bauchdruck?

Baby: wenn wir das Baby schieben

1999 veröffentlichte die WHO ein praktisches Handbuch, in dem ihre Empfehlungen zu normalen Geburten kategorisiert wurden. Diese Kategorie umfasst Verfahren, die nachweislich nützlich, offensichtlich schädlich oder unwirksam sind und fragwürdig und falsch angewendet werden. vorsichtig nützlich, aber gleichzeitig interessant unter den Verfahren Druck auf den Bauch einer schwangeren Frau durch den Arzt.

Was bedeutet es, auf den Bauch einer Frau zu drücken?

Die zweite Phase der Geburt ist die sogenannte Push-up-Phase, in der die zervikale Streckung zum Stillstand gekommen ist und das Baby den Schub spürt. Die szьlйs dieses szakaszбban die mйh цsszehъzуdбsбhoz hozzбadуdik hasprйs auf den szьlх nх Beiträge von diesen Menschen, diese йs megkezdхdik Baby kitolбsa die szьlхcsatornбn.Mivel tцbbnyire die heimische kуrhбzi Praxis tovбbbra der ъgynevezett kхmetszх pozнciуban tцrtйnik die szьlйs (liegend hбton, fйlig ьlх pozнciуban felhъzott lбbakkal) daher Frauen, die in dieser Position geboren sind in einer schwierigen Situation Sie müssen damit fertig werden. Im Gegensatz zu natürlichen, süchtig machenden Körperhaltungen kann die übergeordnete Frau hier die zusätzliche Schwerkraft nicht ausnutzen, und das Baby kann es schwieriger finden, sich an die Bewegung des Pools anzupassen. Darüber hinaus wird in der Entwöhnungsposition auch die Bewegungsfähigkeit der Frau beeinträchtigt, obwohl die freie Positionierung und Bewegung eine Reihe von positiven Vorteilen für den Geburtsprozess haben. Der Fötus wird geboren. In der Zeit nach der Geburt kann er selbstständig stattfinden, um dem Fötus die Expansion des Kopfes zu erleichtern. Kristeller ist in GefangenschaftDies ist der Abdruck auf dem Fundus der Biene (der obere Teil der Biene). Dies kann ein kontinuierlicher Druck nach unten sein, aber es können auch kurze, kraftvolle Schläge während der Erschütterungen sein. Es ist in alten, traditionellen Kulturen sogar diese Methode wurde verwendet, um die Geburt des Babys zu beschleunigen für dieses Manöver.

Was sind die Gefahren dieser Intervention?

Experten zufolge ist der Druck auf den Bauch einer Frau so kann schwere Verletzungen verursachen wie die Geburt oder Mast der jungen Frau, das Entkoppeln des Kinderbetts und das Keulen. Darüber hinaus kann der Fötus an schweren Läsionen des Nervensystems sowie an Rippen- oder Extremitätenläsionen leiden, und selbst dieser äußere Druck kann zum Tod führen. Wir haben es als besonders gefährlich empfunden, diese Methode im Falle eines Geschwürs anzuwenden. oft wird der beitrag der elternfrauen nicht übersehen Darüber hinaus werden sie nicht über die möglichen Folgen des Verfahrens informiert.

Weder ist mein gut

Da die Stumpfposition selbst den Schutz der Kropfmuskulatur erschwert, kann es vorkommen, dass die Routine-Ausschnitte Rate in den Geburtsklassen. Gleichzeitig kann es für ein Gtizom sehr schädlich sein, den Bauchdruck auf den Bauch zu verwenden, um die Geburt Ihres Babys zu beschleunigen. Informieren Sie sich in dem Krankenhaus, in dem Sie entbinden möchten, über welches Messverhältnis Sie verfügen, welche Methoden und Instrumente Ihnen zur Verfügung stehen oder ob die kleine Frau von Ihnen erwartet, dass Sie das fortgeschrittene Stadium nutzen. Frei gewählte Äußerungs- und Erziehungspositionen, die Unterstützung natürlicher Geburtsvorgänge (dh nicht-vorschriftsmäßiger Druck) oder der Nutzen eines geschützten Arztes helfen.
  • Der Prozess der Geburt
  • Vajъdбs
  • Expansionsphase - die natürliche Geburtsbarriere

Video: Niemals schütteln - wenn Babys nicht aufhören zu schreien (Oktober 2020).