Empfehlungen

Warst du müde oder erwachsen?


Typ-2-Diabetes entwickelt sich häufig latent, obwohl eine rechtzeitige Behandlung lebensrettend sein kann.

Permanente Müdigkeit und erhöhter Schlaf können frühe Symptome von Diabetes sein

Obwohl viele Symptome nicht auf die Krankheit aufmerksam machen, kann es alltägliche Beschwerden geben, die ernst genommen werden sollten, da sie frühe Symptome von Diabetes sein können. Was sie sind, diese Doktor Polyбk Annamabria, wird vom Diabetes Center des Buda Endocrine Center gelistet.

Shhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh!

Erhöhtes Blutvolumen und dauerhafte Müdigkeit können auf eine Reihe von hormonellen Problemen hinweisen (z. B. Schilddrüsenerkrankungen). Es ist nicht ungewöhnlich, dass Diabetiker arbeitenDie Aufnahme von Diäten wird vom Körper in Glukose umgewandelt, die im Wesentlichen der Brennstoff des Körpers ist. Für diesen Vorgang ist jedoch eine ausreichende Menge Insulin erforderlich. Wenn also nicht genügend Insulin produziert wird oder die Zellen aus irgendeinem Grund gegen das Hormon resistent sind, kann Glukose die Zellen nicht erreichen. Weil in diesem Fall die Organisation nicht genug Energie bekommensteigt chronische Müdigkeit. Der Körper spürt, dass nicht genügend Blutzucker in den Zellen vorhanden ist, und reagiert auf dieses Problem mit erhöhter Fließfähigkeit.

Durst / erhöhte Harndrang

Eines der häufigsten Symptome von Typ-2-Diabetes ist vermehrter Durst, einschließlich viel Flüssigkeitsverbrauchwas zu häufigen Harnstimulationen führt. Im Durchschnitt spült eine gesunde Person 4-7 Mal am Tag Urin. Bei Diabetes besucht der Patient die Hilfsstelle jedoch um ein Vielfaches. Aufgrund der Anreicherung von Zucker im Blut reagieren die Nieren mit einem erhöhten Urinausstoß (Gefahr einer langfristig schweren Nierenerkrankung). Dehydration reagiert auf erhöhten Durst im Körper, der einen Teufelskreis von Flüssigkeitsaufnahme und häufigerem Wasserlassen auslöst.

Trockene Lippen und juckende Haut

Aufgrund des hohen Blutzuckers entfernen hohe Zuckermengen im Urin viele Flüssigkeiten aus dem Körper, so dass mehr Urin ausgeschieden werden kann. Die daraus resultierende Dehydration wirkt sich auf den gesamten Körper aus. Es kommt sehr häufig vor, dass Lippen und Haut von Patienten austrocknen. Juckreiz - sagt dr. Polyбk Annamabria, Diabetesberater des Buda Endocrine Center.

Verschwommene Sicht

Bei vagen Visionen schauen die meisten Menschen zuerst auf den Müll, was verständlich ist, aber es ist erwähnenswert, dass Sie möglicherweise keinen Diabetes im Hintergrund haben. Aufgrund des höheren Glucosespiegels schwellen die Linsen zunächst an, was so ist führt zu einer verschwommenen Sicht. Sie wissen jedoch, dass Ihre Beschwerde geschlossen wird, wenn die Behandlung früh beginnt. Wenn das Problem jedoch über einen längeren Zeitraum anhält, können sich aufgrund einer Schädigung der Augäpfel schwere und anhaltende Augenerkrankungen entwickeln. Niedrigere Symptome von Typ-2-Diabetes
- Häufige Pilzinfektionen
Harte heilende Wunden
Schmerz in den Gliedern, Taubheit
- Nervenschaden
- Wasserproblem
- ZusammenbruchVerwandte Artikel in Typ-2-Diabetes:
  • Immer mehr Kinder erkranken an Typ-2-Diabetes
  • Seit 1980 hat die Zahl der Diabetiker weltweit zugenommen
  • Injizieren Sie Hülsenfrüchte gegen Typ-2-Diabetes