Hauptteil

4 Dinge über Windeln, auf die Sie nicht zählen


Im 21. Jahrhundert sind Windeln dank Wegwerfwindeln fast ein Kinderspiel. Es gibt jedoch unerwartete Situationen und Ereignisse, auf die wir nicht immer vorbereitet sind.

4 Dinge über Windeln, auf die eine Mutter nicht zählen kann, sind natürlich, um Ihr Baby zu sehen und was Sie zuerst tun sollten. Alles ist köstlich, duftend und weich. Dann scharen sich Gewitterwolken und unerwartete Ereignisse um diese Idylle.

1. Windelunfälle

Pickelige Kleidung, nasse Decken, mehrere Schichten angezogener Kleidung? Kennst du die situation Woran könnte das liegen? Was kannst du falsch machen? Mach dir keine Sorgen! Leider kann es bei Routinebabys zu Windelunfällen kommen. In diesem Fall sollten Sie nach den folgenden Fehlerquellen suchen:
  • Sie haben die Oberschenkellocken nicht angepasst, sodass der Pelus undicht war.
  • Wenn Sie ein Baby haben, kann es sein, dass Sie den Penis des Babys nicht nach unten gelenkt haben, sodass der Urin aufgebraucht ist
  • Sie haben das Klebeband nicht richtig an der Taille befestigt, sodass sich der Pelus gelöst hat
  • Die Windel ist nicht an die Aktivität des Kindes angepasst
Wenn Sie feststellen, dass Windelunfälle zu häufig geworden sind, sollten Sie prüfen, ob das Baby die Windel überwachsen hat. Wenn das Gewicht Ihres Babys höher ist als die Windel, ändert sich die Windel möglicherweise regelmäßig. Beim Entwerfen einer Windel berücksichtigt der Hersteller auch, wie aktiv der Träger ist. Wenn Ihr Kind krabbelt oder herumläuft, sollten Sie eine Windel wählen, die speziell für aktive Kinder entwickelt wurde. Darüber hinaus ist es ratsam, eine Windel zu verwenden, die nachts eine hohe Feuchtigkeitsaufnahme aufweist, um dem Baby einen ruhigeren Schlaf zu gewährleisten.

2. Ich möchte die Maus nicht zerbrechen!

Für ein sich aufgeregt bewegendes Kind auf einem Windeltisch scheint es oft eine sehr schwierige Aufgabe zu sein, eine Windel anzuziehen. Inmitten des Krieges werden die Kleinen mit Händen und Füßen in die schmutzige Windel geworfen und die totale Windelkatastrophe ist bereit. Um diese Situationen zu vermeiden, müssen Sie lediglich die Aufmerksamkeit des Kindes ablenken. Es kann eine Handvoll spielerischer Spiele sein, interessanter Unsinn, oder Sie können diese Zeit auch zum Singen und Erzählen nutzen.

3. Unerwartete Ereignisse

Windeln erfordern, wie viel Routine wir auch benötigen, gründliche Arbeit und Pflege. Wischtücher, cremige, saubere Windeln ... egal, was Ihre Hände sind, es dauert ein paar Sekunden, bis das Handtuch und die cremige Farbe wirken. Nun, wir müssen nicht schnell sein, besonders wenn wir ein Baby haben. Die Jungs, die bemerken, dass ihre Windeln entfernt wurden, nutzen die Gelegenheit und pinkeln. Auch in diesem Fall sind wir Eltern oft Teil der Taufe der Uneingeweihten. Experten gehen davon aus, dass dieses Reflexharnlassen auch auf die plötzliche Kälte zurückzuführen ist. Mit einer Textilabdeckung zur Abdeckung der Genitalien des Babys kann dies jedoch leicht vermieden werden.
Natürlich kann ein solches unerwartetes Ereignis bei jedem Baby auftreten. Seien Sie also nicht überrascht, wenn das Baby während der Windelperiode nicht immer dazu neigt, zu pinkeln oder zu kacken. Es ist ratsam, die Windel auf einem abwaschbaren Wickeltisch oder Laken zu waschen und das Baby bei Bedarf mit einer lauwarmen Wasserdusche zu säubern.

4. Ich sollte die Windel wechseln. Aber wo?

Eltern von Windelkindern können anfangs ein sehr ernstes Problem haben, wo sie ihre Kinder von zu Hause aus windeln sollen. Wenn Sie das Haus verlassen, benötigen Sie auf jeden Fall ein gut sortiertes Windelkissen mit allen Werkzeugen, die Sie benötigen:
  • vбltуruha
  • Windel
  • Gesäß
  • popsikrйm
  • kйzfertхtlenнtх
  • Windelseite
  • Säcke für die Abfallentsorgung
  • das Lieblingsspielzeug des Babys, Baby
Da für diesen Zweck noch nicht viele Plätze verfügbar sind, werden Sie flexibler und flexibler in Ihren Optionen. Glauben Sie mir, einige Windeln im Auto, auf einer Bank im Freien, im Fitnessstudio und im Kinderwagen werden nach einer Weile holprig sein. Da diese Stellen viel enger und kleiner sind als zu Hause, sollten Sie darauf achten, dass Sie Ihr Baby keine Sekunde verlassen. Wischen Sie vor dem Anlegen der Windel die Oberfläche mit einem - möglicherweise - antibakteriellen Tuch ab und legen Sie sich eine gefaltete Textilwindel unter den Kopf! Wenn Sie eine Windel haben, möchten Sie vielleicht auch das Baby darunter legen! Waschen Sie Ihre Hände gründlich, nachdem Sie Windeln benutzt haben, oder verwenden Sie ein Händedesinfektionsmittel. Wenn Sie es nicht in einem verschlossenen Behälter entsorgen können, legen Sie es mit Ihren gebrauchten Tüchern in eine Plastiktüte und werfen Sie es zu Hause weg (Quelle: webmd.com).
  • Die Jungenwindel - Abgebildet
  • Windelunterlage für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Babywindeln