Andere

Er wuchs in freier Wildbahn auf, wurde aber nicht von Tieren aufgezogen


Der 17-jährige Ray, der 2011 bei der Berliner Polizei auftrat, muss die Jahre zuvor mit seinem Vater in den Wäldern Deutschlands verbracht haben, der zwei Wochen vor seinem Erscheinen gestorben sein soll.

Er wuchs in freier Wildbahn auf, wurde aber nicht von Tieren aufgezogen

Nach einem Bericht von spiegelonline.de hat der Junge seinen Vater genau dort beerdigt, wo er es nicht sagen konnte. Über die Worte ihrer Mutter wurde sie Opfer eines Autounfalls. Er kennt seinen Nachnamen nicht, sein Vater brachte Ray zur Welt, und vor seinem Tod riet er seinem Sohn, nachts zu gehen, und er tat dies mit Hilfe des Leitungsorgans, weshalb er nach Berlin kam.
Der Junge kann gut Englisch, er spricht ein bisschen Deutsch und sagt ihm, dass er bei seinem Vater ist viele starben im Wald, aber das Geheimnis ist, wie sie über lange Jahre hinweg vollkommen unbemerkt bleiben könnten. Die Eltern wussten, dass der Name ihres Vaters Ryan und der Name ihrer Mutter Doreen war. Fцldkunyhуkund sбtrakSie lebten auf dem Land, ohne dass Dokumente ihre Identität nachweisen konnten. Ray war in guter körperlicher Verfassung, aber der Fall bereitete den Behörden verständlicherweise große Kopfschmerzen.

Geisteskrank oder Robinson?

Wer sind sie Psychisch kranke Eltern, die irgendwie aus dem Gesundheitssystem herausgefallen sind? Oder wollten moderne Inder, denen es einfach an sozialem Engagement und Engagement mangelte, frei in der Natur leben, abseits der Konsumgesellschaft, und was könnte die Natur bieten? Die Polizei hat nicht ausgeschlossen, dass das Kind möglicherweise entführt wurde oder verschwunden ist, möglicherweise aufgrund der beiden Personen, die er für seine Eltern hielt? Vielleicht hatten sie einen Autounfall und die Amnesie war so groß, dass sie keine Ahnung hatten, wer sie waren oder wie sie dorthin kamen? Es gab viele Fragezeichen in dem Fall.

Wenn Tiere ein Kind großziehen

ha ritkбn auch, aber es kommt vor, dass kleine Kinder zu Hause und draußen verlassen Tiere fangen sie werden erwachsen Es kommt auch vor, dass eine verrückte, alkoholkranke Mutter Hunde im Pool hält oder sie wie einen Vogel großzieht. Ein afrikanischer Junge floh verängstigt in den Dschungel, als sein Vater und seine Mutter getötet wurden. Er fühlte sich wohler mit den Affen.
Im Laufe der Jahre, wenn diese Kinder in die Welt der Zivilisation zurückkehren, können sie nicht sprechen und können sie im Allgemeinen nicht unterrichten, weil sie für den Sinn der Sprache bei älteren Menschen nicht sensibel sind. Diese Kinder sind jedoch in der Lage, vollständig mit ihren Tieren zu kommunizieren. Mit wenigen Ausnahmen verlieren sich die Menschen in der Welt. Es scheint unerträglich für Kinder, mit Tieren, Bindungen, Nähe und Kommunikationsschwierigkeiten aufzuwachsen. Wie Sie aus der Versöhnung von Mutter Natur sehen können, ist das Wissen, das in den Kinderjahren erlangt wurde, wirklich unwiderstehlich.
  • Alles über die frühkindliche Sprachentwicklung
  • So lernt das Kind sprechen