Hauptteil

Das Land verfiel am Weltkindertag


Auf den Aufruf von UNICEF Hungary zum Weltkinderrechtstag folgten nach Sonnenuntergang eine Reihe von Kultfiguren in der Hauptstadt und in anderen Siedlungen.

Das Land fällt auf den Kindertag (Foto: Katalin Kabai)In der Dissertation wird auf die Konvention über die Rechte des Kindes vor 30 Jahren und auf die Tatsache hingewiesen, dass derzeit 41 Millionen Kinder auf der Welt dringend Hilfe benötigen. Trinkwasser und eine ausreichende Ernährung sind für viele Kinder ebenfalls nicht vorhersehbar, da bei bewaffneten Konflikten jedes Jahr mehr Kinderopfer zu beklagen sind. Mыcsarnok ist auch down (Foto: UNICEF)
Am 20. November feierte die UNICEF in Budapest die Feier von Lanchand, der Halle, dem Palast der Künste, dem Q-Gebäude der Budapester Universität für Technologie und Wirtschaft, dem Duna Plaza und der Hotel-Clark-Kette. Györ, der Jedlik Benedict Hond (Foto: UNICEF)
Das Rathaus, die Heimat der authentischen Feste und das Konferenzzentrum, der Tarkpark in Biatorb, das Great Forest Stadium und der Great Forest Water Park, Der enge Turm in Sopron, das ART HOTEL SZEGED in Szeged, das Tisza Balneum Hotel Tiszafüred in Tiszafüred und das Voroshza in Zalaegerszeg. Szeged, ART Hotel (Foto: UNICEF) Oroshбza, Fyrty (Foto: UNICEF)
  • Kinderrechte, die jeder Erwachsene kennen sollte
  • Die meisten Kinder sterben an vermeidbaren Ursachen
  • Ein Kinderbuch über Kinderrechte

Video: Deutschland 30 Jahre nach dem Mauerfall - Anspruch und Wirklichkeit. unter den linden (September 2020).